Die Gründung

Wie alles begann

Das Fanfarencorps Vahrenheide wurde in den 70er gegründet.

Zuerst war das Fanfarencorps im Schießsport Vahrenheide v.1967 e.V. integriert. Dort haben die Gründungsväter (7 Männer) am 5.1.1970 einen Spielmannszug ins Leben gerufen, der genau ein Jahr später, also am 5.1.1971, mit 14 Mitgliedern begann.

So sah die Uniform in den 70er aus

Nach einem erfolgreichen Jahrzehnt hat sich aus dem Spielmannszug ein Fanfarenzug gebildet. Dieser wurde dann 1980 umbenannt in den

Fanfarenzug Vahrenheide

Die erste Uniform des Fanfarenzugs Vahrenheide war noch an die alte Schützentradition angelehnt und deshalb grün.

Zeitungsartikel anl. eines Musikwettstreit vom 5.11.1980

1983 machte sich der Fanfarenzug selbstständig und trennte sich vom Schießsport Vahrenheide. Auch der Name wurde geändert. Jetzt erhielt der neugegründete Verein den Namen

Fanfarencorps Vahrenheide oder FC-Vahrenheide

Die Uniform änderte sich in eine Landsknecht-Uniform.

Die Traditionsfarbe Grün war auch hier noch ein Wiedererkennungsmerkmal.

1995 hat sich noch einmal die Uniform geändert.

Die Uniform der Kanadischen Mounties war hier Vorbild.

Sie wurde mit kleinen Änderungen übernommen. Deshalb sind wir auch als die "Mounties" oder die "Roten" bekannt.

Wir freuen uns jetzt schon darauf, dieses Jahr unser 34jähriges Jubiläum feiern zu können. Bis dahin nehmen wir gerne neue Mitglieder in unserem Fanfarencorps auf, die sicherlich in den kommenden Jahren viel Freude an ihrer Mitgliedschaft haben werden.